Das Jahr beim RTCE
Mai 2019

Fotos, Fotos, Fotos ...

Unser Fotograf Daniel Schimmel aus Lüdenscheid hat uns über 700 Fotos der zurückliegenden Nibelungen-ORI zukommen lassen. An dieser Stelle auch ein Dank an Detlev Neumann, der uns ebenfalls immer mit schönen Impressionen unserer Veranstaltungen versorgt. Aber auch unser Vereinsmitglied Harald Volz begleitet uns seit Jahren mit seiner Kamera. Diese und weitere 300 Fotos – von ORI und Oldtimertreff 2019 – finden Sie in unserer Galerie.

Haben Sie selbst auch Fotos geschossen und möchten Sie diese mit unseren Teilnehmern und Fans teilen? Gerne können Sie uns an anmeldung@rtce.de ein Mail mit den Fotos oder einem Link zu Ihren Fotos senden. Gerne veröffentlichen wir diese, selbstverständlich unter Nennung Ihres Namens und einen Copyright-Hinweis (sofern gewünscht).


7. Pfungstädter RTCE-Oldtimertreff

Fast schon wieder eine Woche her ist unser gut besuchter 7. Pfungstädter RTCE-Oldtimertreff. Allen schlechten Wetterprognosen zum Trotz hatten wir Traumwetter, und entsprechend viele Zuschauer und Teilnehmer mit teils sehr individuellen und seltenen Fahrzeugen haben den Hof der Brauerei und des angeschlossenen Supermarkt-Parkplatzes gefüllt. Schöne Bilder dazu finden Sie hier.

Vielen Dank an alle die da waren; vielen Dank auch an alle Helfer und die freundlichen Wirte von Frisch & Lecker. Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr, wenn sich am Sonntag, dem 26. April 2020 wieder die Tore der Brauerei für die Oldtimer öffnen.


April 2019

Ergebnisse 7. RTCE Nibelungen-Ori

Nach geschlagener Wasserschlacht hatte unser Auswertungsteam viel zu tun. In der Hektik vor der Siegerehrung haben wir dann versehentlich die beiden Klassen in den zwei Wertungsgruppen zusammen gewertet. Dies ist jetzt korrigiert und die offiziellen Ergebnislisten sowie andere Informationen sind ab sofort hier online zu finden. Die Verspätung bitten wir zu entschuldigen.

Leicht unterschätzt hatten wir auch die Leistungsdichte unserer Teilnehmer bei den GPs. Die Wertung auf die volle Sekunde brachte eine zu geringe Differenzierung, so dass wir bei Punktgleichheit zugunsten des Teilnehmers mit dem älteren Fahrzeug gewertet haben.

Die Bordbücher, Musterbordkarten und der Streckenplan sind ebenfalls online.


RTCE-ORI-Teilnehmer kennen kein schlechtes Wetter …

Trotz "durchwachsenen" Wetters (Sonne, Regen, Hagel) schlugen sich fast 80 Teilnehmer wacker auf der trickreichen Strecke durch den leider gar nicht so frühlingshaften Odenwald, die unser Sportleiter Willi Günther ausbaldowert hatte. Erste Eindrücke vom Start auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei finden Sie in unserer Fotogalerie.


Es wird wieder eng …

… auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei, denn zum wiederholten Mal sind wir überrascht (und natürlich auch hocherfreut), dass die 7. RTCE Nibelungen-ORI 2019 „ausgebucht“ ist: Alle 80 Startplätze sind vergeben! Die vorläufige Starterliste finden Sie hier.

Rien ne va plus

Der Nennungsschluss für die 7. RTCE Nibelungen-ORI 2019 ist da und das Nennungslimit von 80 Fahrzeugen ist ebenfalls erreicht. Eine Nennung ist daher leider nicht mehr möglich.

Wir würden uns aber freuen, wenn wir Sie und Ihr Fahrzeug am Sonntag, dem 28.04.2019, zum 7. Pfungstädter Oldtimertreff begrüßen könnten. Details dazu finden Sie links im Menü unter Oldtimertreff / 2019.


Februar 2019

Wir trauern um ...

Hilde Jakob

* 07.08.1938 – † 05.02.2019

Hilde Jakob war von Anfang an wichtiger Baustein der RTCE-DNA. Schon als ihr Mann Eberhard 1969 den Vorsitz des Clubs übernahm, war sie die heimliche Administration des Clubs. Sie managte seine umfangreichen Aktivitäten, glättete wo es nötig war, nordete ihn auch ein, wenn mal wieder mehr angefangen wurde, als zu meistern war. Tat dies aber immer im Hintergrund, drängte nie nach vorne, war immer da, immer gesprächsbereit, immer bereit zur Hilfe, wenn es im Club mal wieder irgendwo „brannte“. Dies in der ersten Periode bis 1975, dann wieder 1978 bis 1980 und dann erneut von 1997 bis zum Tode ihres Mannes 2006. Den Anfang ihrer schweren Erkrankung damals thematisierte sie nicht, um seinen Abschied nicht noch mehr zu erschweren.

Sie zog sich aber nicht zurück, sondern stellte sich nach vermeintlichem Sieg über die heimtückische Erkrankung erneut in die Verantwortung für den Club, indem sie das Amt der Schatzmeisterin bis zum erneuten Ausbruch ihrer schweren Erkrankung ausübte. In diese Zeit fielen große Ereignisse im Clubleben, wie die Ertüchtigung der NIBELUNGENFAHRT zu einer Großveranstaltung, die Einführung von Oldtimertreffen, das 50-jährige Clubjubiläum, aber auch tiefgreifende Verwerfungen, wie die Abspaltung einer großen Anzahl aktiver Clubmitglieder mit den entsprechenden Konsequenzen.



In all diesen schwierigen Zeiten war sie der ruhende Pol, das administrative Zentrum, ihr Haus wurde zur Geschäftsadresse, ihre Kellerräume zum Lagerraum des RTCE. Und letztendlich war sie auch das Zentrum, das den Fliehkräften wiederstand und den Club in diesen Jahren zusammenhielt.

Vor 2 Jahren dann kam die Krankheit mit voller Wucht zurück und es war klar, dass keine Hoffnung mehr auf Heilung bestand. Dennoch kam sie, wenn immer es möglich war, zu Clubevents und geselligen Abenden. Es tat weh, ihren hoffnungslosen Kampf gegen die Krankheit zu erleben. Noch im Dezember 2018 verlegte sie ihren Wohnsitz nach Frankfurt, um näher bei ihrer Tochter zu sein. Leider waren ihr dann nur etwa 2 Monate vergönnt. Am 5. Februar war ihr Kampf zu Ende.

Der RTCE hat mit ihrem Tode viel verloren, der RTCE ist ihr für immer dankbar.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem 15. Februar um 11:00 Uhr auf dem Friedhof in Darmstadt-Eberstadt statt.


Lothar W. Bartuschat
RTCE Renn- und Touring Club Darmstadt-Eberstadt e.V. im ADAC


Januar 2019

7. RTCE Nibelungen-Ori und 7. Pfungstädter RTCE-Oldtimertreff

Lange war es ruhig auf der Website des RTCE. Jetzt starten wir wieder voll durch.

Die Vorbereitungen für die Nibelungen-Ori und den Oldtimertreff auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei laufen auf Hochtouren. Am Samstag, dem 27. April bieten wir wieder Orientierungssport vom Feinsten. Sebstverständlich mit separater Wertung für Old- und Youngtimer. Details über die Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Online-Nennung für die Orientierungsfahrt "... entlang der frühlingshaften Bergstraße und über die sanften Hügel des Odenwaldes" finden sie hier.

Tags drauf, am Sonntag, dem 28. April erwarten wir beim mittlerweile 7. Pfungstädter RTCE-Oldtimertreff mehrere Hundert faszinierende Oldtimer, Traktoren, klassische Motorräder und den einen oder anderen LKW und Bus. Regionale Bewirtung und frisch gezapftes Pfungstädter Bier garantieren einen herrlichen Sonntag unter Oldtimerfreunden. Details dazu erfahren Sie hier.

  • Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.
  • Bitte beachten Sie die RTCE-Termine für aktuelle Veranstaltungshinweise, auch zum Clublokal.
In der RTCE-Fotogalerie finden Sie viele Bilder unserer Nibelungenfahrten und ORIs; dazu Impressionen aus dem Clubleben, historisch gewürzt; ergänzt durch Fotos von Fahrten anderer Clubs, an denen unsere Teams teilgenommen haben. Unter RTCE-Links finden Sie Websites zu diesen Themen:
Motorsport-Clubs, Oldtimer-Fahrten und -Rallyes, Orientierungssport, Markenclubs, Renn- und Rallyezubehör, Messen, Oldtimerpresse, ... und dazu - last but not least - die Websites unserer Sponsoren und Partner, denen wir für ihre - teils jahrelange - Unterstützung danken!